Zurück
Weiter

Schützenfest 2017

Was für ein Jahreshöhepunkt! Unser Schützen- und Heimatfest hatte wieder einmal alles zu bieten, was ein Schützenherz glücklich macht. Fangen wir mal mit dem Wetter an: strahlender Sonnenschein am Samstag und zu allen Umzügen. Am Montag bei 30 Grad hatte der Oberst sogar Marscherleichterung angeboten – was unser stolzes Artillerie Korps allerdings ausschlug. In voller Paradeuniform absolvierten wir alle Umzüge und Paraden. Nun aber noch einmal zum Anfang.
Am Samstag zum Frühstück waren wir be...
[Lesen sie hier den gesamten Rückblick]


thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail
Was für ein Jahreshöhepunkt! Unser Schützen- und Heimatfest hatte wieder einmal alles zu bieten, was ein Schützenherz glücklich macht. Fangen wir mal mit dem Wetter an: strahlender Sonnenschein am Samstag und zu allen Umzügen. Am Montag bei 30 Grad hatte der Oberst sogar Marscherleichterung angeboten – was unser stolzes Artillerie Korps allerdings ausschlug. In voller Paradeuniform absolvierten wir alle Umzüge und Paraden. Nun aber noch einmal zum Anfang.
Am Samstag zum Frühstück waren wir bei unserem Korpskönigspaar Matthias II mit Königin Stephanie auf der Friedrichstraße eingeladen. Alle Kameraden drückten die Daumen, dass Stephanie als Königin an Schützenfest teilnehmen konnte. Denn hoch schwanger mit Zwillingen im Bauch war jeder Tag eine neue Überraschung. Aber ihr ging es gut und wir wurden herzlichst im Garten der Familie Winkelmann empfangen. Es deutete sich bereits ein Tag mit strahlendem Sonnenschein an, denn die ersten Sonnenbrillen wurden bereits zum Frühstück ausgepackt. Pünktlich um 12 Uhr waren wir am Schützenbaum und unsere drei Böllerschüssen waren weit über Kapellen hinaus zu hören. Unser Schützenfest war eröffnet. Die anschließende Schießtour war wie jedes Jahr ein erstes Highlight, denn auf den ca. 40 Stationen trafen wir wieder viele Schützenfreunde und der Spaß stand an erster Stelle.
Kommen wir zum ersten Umzug – dem prächtigen Kapellener Fackelzug. Zur Aufstellung waren wir bei Familie Holz eingeladen. Bereits eine langjährige Tradition, über die wir uns jedes Jahr sehr freuen. Rechtzeitig zum ersten Umzug beförderte unser Major Köbi Mario Cizmar zum Unteroffizier. Mit unserem langjährigen Geschützreiter Karl-Heinz bildeten die beiden in diesem Jahr zum ersten Mal unsere Geschützreiter. Die Zuschauer strömten nach Kapellen und sahen einen tollen Fackelzug mit sieben Großfackeln. Unser Schießmeister und Pyrotechniker Markus hatte unser Geschütz wieder mit Flammenwerfern ausgestattet. Ein krönender Abschluss des Fackelzuges!
Zur Gefallenenehrung hatten wir in diesem Jahr eine besondere Aufgabe, da wir als Vertretung für die Sappeure die Kranzträger stellten. Mit Stephan und Thomas, übernahmen dies unsere militärisch am besten ausgebildeten Kameraden. Die beiden absolvierten die würdevolle Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit. Auf die Ari ist verlass! Kommen wir zur ersten Parade: Oberstparade auf der Friedrichstraße. Die Anspannung vor der ersten Parade mit sieben Reitpferden und vier Geschützpferden konnte man spüren. Souverän meisterten wir diese und gaben ein tolles Bild vor unserem Schützenkönigspaar S.M. Herbert I. und Königin Edith ab. Zum Antreten am Nachmittag mussten wir leider auf ein Geschützpferd verzichten – aber die Gesundheit der Tiere geht vor. So kam es, dass wir zum ersten Mal mit nur drei Geschützpferden auf der Straße waren, aber kein Problem für unsere Geschützreiter.
Eine besondere Leistung war es auch, dass unsere Königin Stephanie mit ihrer Babykugel am Umzug der Königspaare am Sonntagabend teilgenommen hatte. Mit Matthias II ein tolles Paar und wahrschein das erste Königspaar, dass zu viert über die Straße marschiert ist ;-).
Am Montag trafen wir uns zum gemeinsamen Friedhofsgang mit anschließendem Frühshoppen im Vereinslokal. Die letzte Parade am Montagnachmittag auf der Neusserstraße, bei hoch sommerlichen Temperaturen war für Pferde und Reiter ein Kraftakt. Aber sowohl für die Pferde, als auch für alle Reiter gab es nach dem Umzug eine leckere Erfrischung. Frisch geduscht wurde am Abend im Festzelt ausgiebig mit dem neuen BSV Königspaar S.M. Bernd I. und Königin Heidi gefeiert. Schützenfest neigte sich dem Ende entgegen.
Zum Frühstück am Dienstag trafen wir uns wieder im Vereinslokal, um anschließend unter der Führung unseres Wachtmeisters mit dem gesamten Regiment das neue Königspaar an der Residenz abzuholen. Anschließend ging es zum Frühshoppen ins Zelt. Natürlich machten wir auch wieder bei der BSV-Schützenolympiade mit. Zum Tauziehen schickten wir unsere kräftigsten Kameraden ins Rennen. Gegen Hänschen, Karl-Heinz, Jakob, Thomas und Köbi hatten die Gegner keine Chance :-)
Ein schöner Schützenfestabschluss war es, dass wir mit Michael und Christel Wilschrey ein neues BSV Kronprinzenpaar gefunden hatten. Zum traditionellen Abschluss am Dienstag kehrten wir bei Hages ein und ließen uns ein paar Jäger(schnitzel) servieren.
So war unser Jahreshöhepunkt schon wieder fast vorbei. Mittwoch wurde schnell unser Hauptquartier aufgeräumt, um abends mit der gesamten Arifamilie beim Fischessen das schöne Fest noch einmal Revue passieren zu lassen. Was für ein tolles Schützenfest!

Zurück
Weiter

Aktualisiert am
29.05.2018
Logo klein
Artillerie Korps "Alte Kameraden"
Chronologieleiste

2018
Krönung

2017
Barbarafest
BSV Familienfest
Vogelschuss
Neusser Schützenfest
Lüttenglehn
Dormagen & Stessen
Schützenfest
Krönung

2016
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2015
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Krönung

2014
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Tagesausflug Jüchen
Schützenfest
Krönung

2013
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Neurath
Krönung

2012
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2011
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Jubiläumsfest
Schützenfest
Krönung

2010
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Schützenfest
Horrem
Krönung

2009
Barbarafest
Oktoberfest
Dormagen
Vogelschuss
Schützenfest Delrath
Sommerfest
Lüttenglehn
Schützenfest
Neuss-Furth
Delrath
Krönung

2008
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Bedburg
Jungariausflug
Krönung

2007
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Schützenfest
Jungariausflug
Tambourkorpsjubiläum
Krönung

2006
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Garzweiler
Jungariausflug
Krönung

2005
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Böllerbeschuss
Scheunenfest
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Jungari-Ausflug
Krönung

2004
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Dormagen
Krönung

2003
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Bedburg
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2002
Barbarafest
Vogelschuss
Hans Hochzeit
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2001
Hochneukirch
Schützenfest

1962-2000
Schützenkönig 93/94
Schützenfest 1992
Vogelschuss 1991
1968-2000
Schützenfest 1964
Krönung 1964
1962-1967

1936-1961
Beerdigung Sartorius
1949-1961
1936-1939