Zurück
Weiter

Krönung 2010

Schon wieder ein Jahr rum: So dachte auf jeden Fall König Stefan, der am 27.03.2010 seinen letzten Tag als König erleben sollte. Die diesjährige Krönung stand unter einem ganz besonderen Motto. Sollte doch der erste Hammerkönig der Ari Geschichte gekrönt werden. Denn nachdem die Zielgenauigkeit der Kameraden beim letzten Vogelschuss nicht ausgereicht hatte um den Vogel zu erlegen, hatte der Major kurzerhand beschlossen, zu größeren Geschossen überzugehen. Und mit dem 9ten Hammerwurf gelang es Ka...
[Lesen sie hier den gesamten Rückblick]


thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail
Schon wieder ein Jahr rum: So dachte auf jeden Fall König Stefan, der am 27.03.2010 seinen letzten Tag als König erleben sollte. Die diesjährige Krönung stand unter einem ganz besonderen Motto. Sollte doch der erste Hammerkönig der Ari Geschichte gekrönt werden. Denn nachdem die Zielgenauigkeit der Kameraden beim letzten Vogelschuss nicht ausgereicht hatte um den Vogel zu erlegen, hatte der Major kurzerhand beschlossen, zu größeren Geschossen überzugehen. Und mit dem 9ten Hammerwurf gelang es Karl-Heinz sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Um 19:30 Uhr trafen sich alle Kameraden im festlich dekorierten Saal des Vereinslokals. Kronprinzessin Renate hatte es sich nicht nehmen lassen, den Saal dem Anlass entsprechend zu dekorieren. Eine Vielzahl von handwerklich aufwendigen Holzartilleristen standen auf den Tischen verteilt. Und selbstverständlich durfte auch der Hammer als Tischschmuck nicht fehlen. Der Major begrüßte alle Kameraden, Frauen und besonders die Ehrengäste von Renate und Karl-Heinz. Natürlich saß auch Sohn und Jungkanonierkönig Robert am Königstisch. Nachdem sich alle Anwesenden am reichhaltigen Buffet gestärkt hatten, stand umgehend die erste Überraschung an. Karl-Heinz ist nicht nur leidenschaftlicher Artillerist, sondern auch ein sehr erfahrener Musiker. Mit seinen Tuben hat er schon viele Musik- und Karnevalsvereine unterstützt. Und so war es für den Musikverein Frimmersdorf eine Selbstverständlichkeit, ihrem Mitglied ein Krönungsständchen zu spielen. Und da es auch in unseren Reihen viele Anhänger klassischer Blasmusik gibt, genossen wir die spontane Musikeinlage sichtlich. Auch eine Zugabe wurde selbstverständlich zum Besten gegeben. Nachdem wir den Musikverein mit lautem Beifall verabschiedet hatten, wurden umgehend die Krönungsvorbereitungen getroffen. Da unser Geschäftsführer noch als König fungierte, wurde unser ehemaliger Geschäftsführer Hänschen aus dem Ruhestand wieder in den Dienst des Moderators zurückberufen. Er ließ die Krönungspaten Christoph und Björn sowohl König Stefan II, als auch das Kronprinzenpaar Renate und Karl-Heinz I zu ihren Plätzen begleiten. Auch Major Köbi und seine Frau Otti wurden schon einmal in Stellung gebracht. Zur Verabschiedung von König Stefan fand Hänschen sehr passende Worte und dankt ihm zum Schluss noch einmal für sein einwandfreies Königsjahr. Im Anschluss bat er das Majorspaar die Entkrönung vorzunehmen. Die Ari war mal wieder kurzfristig ohne König. Aber bei diesem Zustand ließ es Hänschen nicht lange und begann umgehend die Laudatio auf Renate und Karl-Heinz. Diese kann man kurz und bündig zusammenfassen. Obwohl Karl-Heinz erst seit 2 Jahren aktiv in unserem Verein mitmacht, ist er jetzt schon nicht mehr wegzudenken. Die anschließende Krönung meisterte das Majorspaar souverän: Mit einem dreifachen An´s Zugtau zu gleich ließen wir unser neues Königspaar Renate und Karl-Heinz I hochleben. Es folgten die ersten üblichen Amtshandlungen des neuen Königspaares. Gratulationsempfang, Ehrentanz, Fotoshooting und Ehrung der Pfänderschützen. Zum Schluss des offiziellen Teils hatte es sich der neue König nicht nehmen lassen, selbst für eine besondere Überraschung zu sorgen. Er überreichte dem Standartenträger Christoph als Spende einen angefertigten Trauerwimpel für die Standarte. Diesen hatte sich Christoph seit einigen Jahren gewünscht, aber bisher nicht auftreiben können. Und da Karl-Heinz ein geselliger Typ ist, hatte er noch zur Erheiterung einen Maßkrug mit lockeren Sprüchen mitgebracht. So verlief der Übergang vom offiziellen zum gemütlichen Teil fließend. Nachdem auch das Nachtischbuffet ausgiebig geplündert worden war, übernahm der ASI (Artillerie Informations- und Sicherheitsdienst) das Programm. Christoph, Stephan, Tobias, Markus Z. und Stefan hatten sich mal wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Licht wurde gedimmt und auf der Leinwand lief der Vorspann zur folgenden Show: ARTILLERIE`s NEXT top König. Die Show musste nicht groß erklärt werden, ist doch Heidi Klum mit ihren Topmodels jedem ein Begriff. Und tatsächlich, die Stars der Jury waren gekommen: Heidi-Christoph Klum, Karl-Hänschen Lagerfeld und Bruce-Stephan Darnell. Alle perfekt gestylt. Fehlten also nur noch die Top Models. Unter tausenden Artilleristen hatten sich im Vorfeld unser Major Köbi, Björn, Tobias und natürlich König Karl-Heinz bis ins Finale durchgekämpft. Doch jetzt galt es die Jury zu überzeugen. In Runde 1 mussten sie in Uniform elegant über den Laufsteg schweben. Doch dies reichte der Jury noch nicht zur Beurteilung. Eine Parade im Stechschritt musste her. Doch wie sollten Kameraden, die sonst auf Pferd und Geschütz unterwegs sind, einen ordentlichen Stechschritt meistern. Hier war sich Jurymitglied Stephan alias Bruce nicht zu schade, einen perfekten Lauf vorzumachen. Und siehe da, alle Kameraden meisterten die Parade mit Bravour. Doch die Konkurrenz war hart und so mussten wir uns nach knapper Entscheidung von Björn verabschieden. In der zweiten Runde fühlten sich unsere Models so richtig wohl. Fußball war das Motto. In Trikot über den Laufsteg und zum Abschluss einen Torjubel. Hier gab es die unterschiedlichsten Interpretationen. Doch die beste Figur machten Tobi und Karl-Heinz: Unsere Kandidaten für das Finale. Jetzt stand die Königsdisziplin auf dem Programm. Die Abendgarderobe. Zum Leidwesen der Finalisten nicht für Männer, sondern für Frauen:-) Doch hier zeigte sich mal wieder, dass ein Kamerad in jeder Rolle eine gute Figur macht. Dies wurde natürlich mit viel Lob von der Jury anerkannt. Doch die letztendliche Entscheidung über ARTILLERIE´s NEXT top König wurde dem Publikum überlassen. Im spannenden Voting gewann knapp unser König Karl-Heinz. Gleich der zweite Titel an diesem Abend. Sichtlich stolz trug er später noch die Siegerschärpe. Wieder mal hatte der ASI ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Es war mittlerweile nach Mitternacht und trotzdem sollte das Programm noch nicht enden. Denn König Karl-Heinz wollte die Kameraden noch einmal besonders testen. Auf DIN 3 Rahmen hatte er alte Fotos der Ari aufgetrieben und ließ in drei Teams erraten, wer den dort so alles zu sehen ist. Trotz vieler langjähriger Mitglieder, war dies doch eine kniffelige Aufgabe. Aber hier stand die Neugier im Vordergrund und so wurde auf ein Siegerteam verzichtet. Man half sich nachher untereinander, um die letzten Kameraden zu ermitteln. Es wurde noch viel gelacht und erzählt. Und zum Abschluss beim letzten Bier an der Theke waren wieder viele übliche Verdächtige dabei.

Zurück
Weiter

Aktualisiert am
30.01.2016
Logo klein
Artillerie Korps "Alte Kameraden"
Chronologieleiste

2017
Krönung

2016
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2015
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Krönung

2014
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Tagesausflug Jüchen
Schützenfest
Krönung

2013
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Neurath
Krönung

2012
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2011
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Jubiläumsfest
Schützenfest
Krönung

2010
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Schützenfest
Horrem
Krönung

2009
Barbarafest
Oktoberfest
Dormagen
Vogelschuss
Schützenfest Delrath
Sommerfest
Lüttenglehn
Schützenfest
Neuss-Furth
Delrath
Krönung

2008
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Bedburg
Jungariausflug
Krönung

2007
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Schützenfest
Jungariausflug
Tambourkorpsjubiläum
Krönung

2006
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Garzweiler
Jungariausflug
Krönung

2005
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Böllerbeschuss
Scheunenfest
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Jungari-Ausflug
Krönung

2004
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Dormagen
Krönung

2003
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Bedburg
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2002
Barbarafest
Vogelschuss
Hans Hochzeit
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2001
Hochneukirch
Schützenfest

1962-2000
Schützenkönig 93/94
Schützenfest 1992
Vogelschuss 1991
1968-2000
Schützenfest 1964
Krönung 1964
1962-1967

1936-1961
Beerdigung Sartorius
1949-1961
1936-1939