Zurück
Weiter

Schützenfest 2015

Das diesjährige Schützenfest wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Bei bestem Wetter und ausgelassener Stimmung gingen die Tage viel zu schnell vorbei. Aber dafür hatten wir auch ein XXL-Schützenfest. Denn bereits zweite Tage vor der offiziellen Eröffnung, an Fronleichnam testeten wir im Hauptquartier die Zapfanlage und erledigten die letzten Vorbereitungen für das große Fest. Unsere Frauen waren zu Beginn damit beschäftigt, die Kränze für unser Geschütz aus Tannengrün und Rosen zu stecken...
[Lesen sie hier den gesamten Rückblick]


thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail thumbnail thumbnail
thumbnail thumbnail
Das diesjährige Schützenfest wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Bei bestem Wetter und ausgelassener Stimmung gingen die Tage viel zu schnell vorbei. Aber dafür hatten wir auch ein XXL-Schützenfest. Denn bereits zweite Tage vor der offiziellen Eröffnung, an Fronleichnam testeten wir im Hauptquartier die Zapfanlage und erledigten die letzten Vorbereitungen für das große Fest. Unsere Frauen waren zu Beginn damit beschäftigt, die Kränze für unser Geschütz aus Tannengrün und Rosen zu stecken. Doch die Arbeit war schnell erledigt, der Grill schon vorgeheizt und so konnten wir den Tag bei herrlichem Wetter einfach nur genießen. Am Schützenfestsamstag trafen wir uns in diesem Jahr schon etwas früher im Hauptquartier, da der Weg zum Königsfrühstück etwas weiter war. Annika und Dirk I. hatten uns nach Holzheim eingeladen, wo in unmittelbarere Nähe zur eigenen Wohnung auch Annikas Eltern Gaby und Mario wohnen. Bei ihnen hatten wir ausreichend Platz und konnten auf der Terrasse ausgiebig frühstücken. So wirklich ans Bier trauten sich nicht viele Kameraden, stand doch der Tag mit dutzenden Schießstationen noch bevor. Das Königspaar war mit Sohn Luca vollständig und so konnte sich unser Major beim Königspaar und seinen Eltern mit einem dreifachen "An´s Zugtau zu gleich" für die Einladung bedanken. Rechtzeitig waren wir wieder in Kapellen, um das Schützenfest am Schützenbaum um 12 Uhr einzuböllern. Viele Schützen und Zuschauer ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Dabei strahlten Oberst Heinz-Willi Otten und das Königspaar Sandra und Daniel I. Becker um die Wette. Doch lange konnten wir am Schützenbaum nicht verweilen, hatten wir doch einen langen Schießplan vor uns. Dabei fuhr das Jugendgeschütz mit einigen Kameraden zuerst ins Neubaugebiet von Kapellen, um die mittlerweile schon traditionelle Kanonenrundfahrt für Kinder durchzuführen. Das Geschütz platzte wieder aus allen Nähten und musste einige Sonderfahrten einlegen, damit alle Kinder glückglich gemacht werden konnten. Natürlich wurde zwischendurch auch mal geböllert. Am frühen Nachmittag waren beide Geschütze wieder vereint und so konnten wir viele Schießstationen mit stattlicher Mannstärke anfahren. Zum ersten Mal im Schießplan fuhren wir zur Stormstraße, wo unser neues Mitglied Christian uns zum Mittagessen eingeladen hatte. Die Gulaschsuppe kam für einige Kameraden zur rechten Zeit ;-) Während die Geschütze unüberhörbar im Ort unterwegs waren, sorgte unser Schmückkommando dafür, dass die Maien gesetzt wurden. Alles lief reibungslos und mit der üblichen Verspätung wurden die letzten Salutschüsse in der Gilverath abgegeben. Doch bis zum Fackelzug gab es noch jede Menge zu tun. Unser Pyrotechniker Markus machte sich umgehend an die Arbeit, um die "Special Effekts" zum Fackelzug zu montieren. Die Arbeit sollte sich lohnen, denn bei bestem Wetter waren die Straßen von Kapellen voll und wir erlebten einen stimmungsvollen Fackelzug. Für Christian, Mario und Robert war es der erste Umzug als neues Mitglied der Artillerie. Es sollte nicht der letzte sein. Der krönende Abschluss des Tages war die Band United Four, die im Schützenzelt für super Stimmung sorgte.
Trotz feucht fröhlichem Samstag sind am Sonntag tatsächlich alle Kameraden zum Morgenappel um 9 Uhr erschienen. Unser Wachtmeister Stephan musterte noch einmal alle Uniformen und war mit dem Erscheinungsbild der Truppe sehr zufrieden. Alle fieberten der ersten Parade entgegen. Nachdem Grenadiermajor Fücker das Kommando gegeben hatte, konnte es losgehen. Es war ein herrliches Bild: Die vielen Zuschauer, dass tolle Wetter und eine perfekte erste Parade! Was will man mehr. Und wenn die erste Parade so glückt, dann kann der Rest vom Schützenfest einfach nur noch genossen werden. Und das taten wir auch - zusammen mit unserem Königspaar Annika und Dirk I.
Ein tolles Schützenfest 2015! Die Bilder sprechen für sich.

Zurück
Weiter

Aktualisiert am
30.01.2016
Logo klein
Artillerie Korps "Alte Kameraden"
Chronologieleiste

2017
Krönung

2016
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2015
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Krönung

2014
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Tagesausflug Jüchen
Schützenfest
Krönung

2013
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Neurath
Krönung

2012
Barbarafest
Tagesausflug
Vogelschuss
Schützenfest
Krönung

2011
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Jubiläumsfest
Schützenfest
Krönung

2010
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Schützenfest
Horrem
Krönung

2009
Barbarafest
Oktoberfest
Dormagen
Vogelschuss
Schützenfest Delrath
Sommerfest
Lüttenglehn
Schützenfest
Neuss-Furth
Delrath
Krönung

2008
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Bedburg
Jungariausflug
Krönung

2007
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Schützenfest
Jungariausflug
Tambourkorpsjubiläum
Krönung

2006
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Garzweiler
Jungariausflug
Krönung

2005
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Böllerbeschuss
Scheunenfest
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Jungari-Ausflug
Krönung

2004
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Schützenfest
Dormagen
Krönung

2003
Barbarafest
Oktoberfest
Vogelschuss
Lüttenglehn
Scheunenfest
Bedburg
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2002
Barbarafest
Vogelschuss
Hans Hochzeit
Schützenfest
Beitragsabrechnen
Krönung

2001
Hochneukirch
Schützenfest

1962-2000
Schützenkönig 93/94
Schützenfest 1992
Vogelschuss 1991
1968-2000
Schützenfest 1964
Krönung 1964
1962-1967

1936-1961
Beerdigung Sartorius
1949-1961
1936-1939